Wie Kampfsport die schulische Leistung verbessern kann

Kampfsport kann die schulische Leistung verbessern

Übungen aus dem Kampfsport wirken sich nachweislich positiv auf die schulischen Leistungen von Kindern und

Kinder in der Schule-Kampfsport

 

 

Jugendlichen aus. Die Universität Madrid führte die dreijährige Studie durch, an der 2038 Personen im Alter zwischen 6 und 18

 

 

Jahren teilnahmen. Da körperliche Fitness die Gesundheit der Menschen verbessert, beeinflusst sie auch positiv das Gehirn.Diese Studie zeigt, dass Bewegung die Leistungsfähigkeit von Schülern in der Schule verbessern kann.

Körperliche Bewegung verbessert die schulische Leistung

Die Forscher fanden heraus, dass die motorischen Fähigkeiten, die Herz-Lungen-Kapazität und die Muskelkraft eine Rolle spielen, um die schulischen Leistungen der Schüler zu fördern. In der Tat ist die motorische Fähigkeit stark mit der

Kampfsport für Kinder

akademischen Entwicklung verbunden. Forscher der Universität Madrid erklärten, dass ein hohes Maß an cardio-respiratorischerund motorischer Fitness das Risiko von Schulversagen senken könne. Das TIME-Magazin wies darauf hin, dass intellektuelle Programme in Verbindung mit körperlicher Bewegung eine wichtige Rolle spielen können. So auch der Erfolg in der Schule. Darüber hinaus zog das TIME-Magazine auch aus anderen Studien über effektive Herz- und Lungenfunktion den Schluss, das unter anderem die sportliche Tätigkeit im Kampfsport zu einem besseren Blutfluss im Gehirn führt. Daher kann Kampfsport kognitive Fähigkeiten verbessern.

Kampfsport kann helfen, bessere Noten zu erreichen!

Angesichts dieser Studie ist es für junge Menschen entscheidend, sich körperlich fit zu halten. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Schüler zum Sport zu motivieren. Beratungsstellen für Kinderentwicklung, schlugen Eltern, Lehrern, Trainern und Mentoren vor, Bewegungen zu finden, die Spaß machen. Kinder müssen Spaß am Sport haben, um engagiert zu bleiben. Dafür eignet sich der Kampfsport optimal, da der Kampfsport neben Spaß und körperlicher Fitness, auch Selbstverteidigung, Konzentration und Disziplin lehrt. Im Kampfsport trainieren Kinder mitSchuliche Leistung-Kampfsport Gleichaltrigen, die ihre Interessen teilen. Wenn dies nicht priorisiert wird, kann ein Kind oder ein Jugendlicher gelangweilt sein und aufhören wollen. Wenn die Schüler die Aktivität jedoch genießen, bleiben sie eher dabei. Sobald Kinder und Jugendliche eine Fähigkeit ausüben und Fertigkeiten erlernen, fühlen sie sich erfüllt. Dies gilt insbesondere, wenn ihre Bemühungen anerkannt werden. Der Kampfsport umfasst sowohl Aerobic-Übungen, als auch motorische Aufgaben, die ideale Übungsgrundlagen für Kinder und Jugendliche sind.
Wenn Kinder an Kampfkunstkursen teilnehmen, haben sie eine bessere Chance, ihr akademisches Potenzial zu erreichen.
Bei der Kampfsportschule Taekwondo Haggyo Regensburg sind Sie und Ihr Kind genau richtig!